07
Juli
Goodlive Artists presents

Hælos

Details

  • Datum 07.07.2023
  • Start 20:00
  • Einlass 19:00
Tickets kaufen

HÆLOS kommt im Juli für zwei Shows nach Berlin. Manche Dinge lassen sich sofort umsetzen, andere brauchen ein wenig Zeit. HÆLOS – im Einzelnen bekannt als Lotti Benardout, Dom Goldsmith und Daniel Vildosola – fallen in die letztere Kategorie. Die Ende 2014 gegründete Band wurde 2020 zu unabhängigen Künstlern und hat die Freiheit gefunden, sich Zeit lassen zu dürfen.  Jeder ihrer eindringlichen, filmischen Tracks scheint die lange Reise von Verzweiflung zu Erleichterung und Stress zu Zuflucht zu beschreiben – die grundlegende Dynamik allen urbanen Lebens.

Die Musik von Massive Attack, Portishead und all den anderen elektronischen Künstler*innen, die in den 90er Jahren die Katharsis nach dem Rave suchten, erinnert an die gleichen verlassenen Straßen in der Morgendämmerung, und jeder Track von HÆLOS klingt wie ein Ritual, ein Weg zur Bewältigung. In einer Welt, die den Chillout-Raum vergessen hat, sind diese Rituale und Bewältigungsstrategien wichtiger denn je.

Wenn die Musik von HÆLOS auch Spuren ihrer Einflüsse trägt, so besitzt sie doch auch einen unbestreitbaren zeitgenössischen Eifer. Wie viel ändert sich wirklich? Die gleichen Müllberge und Gott weiß was, die gleichen verlassenen Straßen im Morgengrauen. Und Menschen jeden Alters sind immer da, stapfen durch den nächtlichen Schutt, geben dem Drang nach, das Haus zu verlassen und erst zurückzukehren, wenn sie den Rand der Nacht gefunden haben. Und das, was man mehr als alles andere braucht, wird sich trotzdem nie ändern. Es ist die Seele, und HÆLOS haben haufenweise davon – sie ist wund und sie ist überanstrengt. Aber trotz der besten Bemühungen des Abends ist er unbestreitbar vorhanden.

Die Band hat die Stürme überstanden, die der frühe Hype für Musiker*innen mit sich brachte. Kurz vor dem Ende ihres ersten Jahrzehnts hat ihre hypnotisierende Live-Show sie zu Headlinern in ganz Nordamerika, Europa und Australien gemacht, mit Auftritten bei jedem namhaften Festival von Coachella bis Lollapalooza, Pitchfork bis Glastonbury.