06
April
Trinity Music presents

JP SAXE

+ NINA COBHAM

Details

Tickets kaufen

Erst vor kurzem knackte sein Hit „If The World Was Ending“ feat. Julia Michaels, die 1-Milliarde Streams auf Spotify. Dieser Track war es auch mit dem Jonathan Percy Saxe (kurz: JP Saxe) Ende 2019 seinen großen Durchbruch schaffte. Mittlerweile zählt er fast 8 Millionen monatliche Spotify-Hörer und mehr als 1,8 Mio. Follower via Social Media. 2021 war er fünffach bei den JUNO Awards nominiert und gewann die Auszeichnung als Breakthrough Artist Of The Year. Seinen größten Erfolg feierte er im selben Jahr mit der Grammy-Nominierung von „If The World Was Ending“ als Song des Jahres. Zwei iHeart Award-Nominierungen in den Kategorien Best New Pop Artist und Best Lyrics manifestieren JP Saxes Stellung innerhalb der internationalen Popszene.

In seinem Heimatland verzeichnet JP Saxe bereits multiple Platin-Auszeichnungen sowie Goldstatus für seine EP „Hold It Together“ (2020) und das Album „Dangerous Levels Of Introspection“ (2021). Neben etlichen Headline-Shows spielte er schon im Vorprogramm von Alicia Keys, Lewis Capaldi, Milky Chance und John Mayer. Mit Mayer schrieb er zudem seine im April 2023 veröffentlichte Single „I Don’t Miss You“ und ist auch auf weiteren USA-Tourdates des Singer-Songwriters als Support Act gesetzt. 2022 gab JP Saxe erste Konzerte in Europa.

Kunst und Musik spielten im Leben des Kanadiers schon früh eine große Rolle. Als Enkel des ungarischen Cellisten János Starker (der selbst mehrfach für den Grammy nominiert war und diesen 1997 gewann) wundert es nicht, dass JP Saxe als erstes damit anfing das Cello zu lernen. Beeinflusst vom Jazz und R&B lernte er bald auch Gitarre sowie Klavier zu spielen und begann seine eigenen Songs zu schreiben. Nach ersten Auftritten in seiner Heimatstadt Toronto und eigenen Releases im Internet machte er Produzenten auf sich aufmerksam. 2017 veröffentlichte er seine Debüt-Single „Changed“ – der Anfang einer großen Karriere.

Ob balladesk mit minimalistischer Klavierbegleitung („A Little Bit Yours“), dezenter E-Gitarre und elektronischen Beats („Same Room“) oder in smoothen Pop-Sphären („I Don’t Miss You“) – JP Saxes sanfte Stimme fügt sich in jeden Kontext bestens ein. Im Fokus steht dabei stets sein emotionales Storytelling: Seine Texte handeln von der Liebe, gescheiterten Beziehungen und dem Erwachsenwerden. Dabei zeigt sich der 30-jährige Sänger durchweg authentisch, singt von persönlichen Erlebnissen, die als Reflexion seines Lebens mit ihrer unverblümten Ehrlichkeit für viel Identifikationspotenzial sorgen.

Am 22. September 2023 erscheint JP Saxes neues Album „A Grey Area“, das an sein 2021 veröffentlichtes Debütalbum anschließt. Die aktuelle Single „Caught Up On You“ liefert einen weiteren Vorgeschmack darauf und zeigt JP Saxe mit dezenten Rap-Einlagen sowie eingängigen Synth-Pop-Elementen. Anfang April 2024 wird er das neue Material erstmals live in Deutschland vorstellen im Rahmen von zwei Konzerten in Berlin und Köln.