28
Februar
Trinity Music presents

TEDDY SWIMS

Details

  • Datum 28.02.2022
  • Start 20:00
  • Einlass 19:00
  • Kategorie
  • VVK 23,00 zzgl. Gebühren
Tickets kaufen
Tough Love World Tour

Der US-amerikanische Singer und Songwriter Teddy Swims wurde durch Coverversionen großer Hits auf YouTube bekannt und hat sich durch seine unvergleichliche Stimme und Erscheinung eine große internationale Fangemeinde erspielt. Nun hat der 28-Jährige eine neue EP mit dem Titel „Tough Love“ angekündigt und eine dazugehörige Welttournee bekanntgegeben. Dazu zählen auch Konzerte im Februar/März 2022 in Berlin, München, Köln, Hamburg und Zürich.

 

Als Jaten Dimsdale alias Teddy Swims 2019 begann Cover-Songs auf YouTube zu veröffentlichen, probierte er alles von H.E.R. über Billie Eilish bis Shania Twain aus, nur um zu sehen, ob es jemanden interessieren könnte. Es stellte sich heraus, dass es egal war, wen er coverte, die Leute liebten jede seiner Versionen. Ob das nun an seiner genialen Stimme, seiner sympathischen Ausstrahlung oder an seinem beeindruckenden Bart lag, bleibt offen. Sicher ist aber, dass diese Videos ein riesiger Erfolg waren: Mit seinen energetischen und gefühlvollen Performances konnte der 28-jährige Sänger mehr als 1,5 Millionen YouTube-Abonnenten gewinnen, sammelte fast 200 Millionen Clicks auf seine Videos und ergatterte einen Plattenvertrag mit einem der größten Labels weltweit.

Aufgewachsen in Conyers, Georgia, einem Vorort von Atlanta, war Dimsdale nach eigener Aussage ein Spätzünder, als er seine musikalischen Ambitionen entdeckte. Eigentlich habe er immer nur Football gespielt und auch in seiner Familie drehte sich alles um das Spiel mit den Brustpanzern und dem unförmigen Ball, doch das Singen hat alles für ihn verändert. In seinen eigenen Songs, die Elemente aus Hip-Hop, R&B, Country und klassischem Soul vereinen, sprengt Teddy Swims immer wieder Genregrenzen. Seine erste Veröffentlichung „Night Off“ ist ein atmosphärisches RnB-Kleinod mit Neunziger-Charme, während der Nachfolger, „Picky“ wie eine überraschende Mischung aus Jamiroquai, Elektro-Funk und Dirty South Rap klingt. Die Single „Broke“ spielt gekonnt mit dem Bounce des Hip-Hop, feiert das Nie-Wieder-Pleite-Sein und gipfelt in einem Chorus, der sich an die Klassiker des Motown anlehnt. Diese Vielseitigkeit beweist Teddy auch auf seiner Debut-EP „Unlearning“ mit Songs wie „Bed on Fire“ oder „Blowin Smoke“.

Für 2022 kündigte Teddy Swims nun eine neue EP mit dem Titel „Tough Love“ und die dazugehörige Welttournee an. Gleich fünf Stopps dieser großen Reise liegen im deutschsprachigen Raum und führen Teddy mit seiner fantastischen Band Elefvnts zurück auf die Bühne – an den Ort, wo sein riesiges Talent am hellsten scheint.