19
November
Trinity Music presents

Tobe Nwigwe

Details

  • Datum 19.11.2022
  • Start 20:00
  • Einlass 19:00
  • VVK 32€ zzgl. Gebühren
Tickets kaufen
the moMINTs abroad tour

Nahezu alles an der Karriere, der Musik und dem Weg von Tobe Nwigwe ist besonders. Der US-Amerikaner mit nigerianischen Wurzeln fand erst spät zur Musik und einem Selbstvertrauen, dass er nicht nur eine außergewöhnliche Stimme, sondern eine besondere Begabung besitzt, Menschen für wichtige soziale und gesellschaftliche Themen zu sensibilisieren und auf eine Reise gehaltvoller Gedanken mitzunehmen. Doch seit er 2017 im Alter von bereits 29 Jahren seinen ersten Song auf den sozialen Medien hochlud, kennt sein Arbeitstempo keine Grenze. Neben einer kaum noch zu beziffernden Anzahl an Songs und Videos auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlichte der eigenständig aufstrebende Künstler innerhalb von fünf Jahren neun LPs/EPs sowie zwei Livealben und sammelte dabei über 1,5 Millionen Instagram-Follower, eine halbe Million YouTube-Abonnenten und weit über eine Million monatliche Spotify-Hörer. Nun kommt Tobe Nwigwe erstmals live nach Deutschland für eine exklusive Show am 19. November in Berlin.

Musik war dem 1987 in Alief bei Houston/Texas geborenen Tobechukwu Dubem “Tobe” Nwigwe schon immer wichtig. Allerdings lange nur als existenzielle Lebensbegleitung und begeisterter Hörer. Ab Mitte 20 dann als Sänger und Rapper in Form eines passioniert betriebenen Hobbys ohne professionelle Ambitionen und erst in den letzten fünf Jahren aufgrund eines rasant wachsenden Zuspruchs von außen als eine Bestimmung und einem geradezu alternativlosen künstlerischen Lebensweg. Dabei war es niemals so, dass er nicht gern gesungen, gerappt, performt und an Songs und bedeutungsvollen Lyrics gefeilt hätte. Er selbst sah seine Qualitäten und Fähigkeiten lange in einem anderen Beruf. Zu Recht, denn bis zu einer folgenschweren Fußverletzung galt er als einer der erfolgversprechendsten American Football-Talente in ganz Texas mit einer geradezu bombensicheren Profi-Karriere in der NFL. Nach diesem erzwungenen Abbruch seiner sportlichen Karriere und aufgrund der persönlichen Erfahrungen mit Armut und Perspektivlosigkeit in seiner Nachbarschaft und unmittelbaren Umgebung, initiierte er im Anschluss die Non-Profit-Organisation TeamGINI. Diese hat es sich zum Ziel gemacht, einkommensschwache Familien im Großraum Houston mit Hilfsgütern, dringend benötigten Waren und Bildungsangeboten zu versorgen.

Bei TeamGINI widerfuhren ihm zwei schicksalhafte Begegnungen: Zum einen der Rapper und Produzent LaNell „Nell“ Grant, der Nwigwe dazu motivierte, mehr Zeit in die Musik zu investieren und ihm kontinuierlich neue Beats anbot, über die er rappen und singen konnte. Und zum anderen Martica „Fat“ Ivory Rogers, die erst zu Nwigwes Rap- und schon bald darauf zu seiner Lebenspartnerin wurde. Ende 2016 begannen die drei, die sich als Team The Originals nennen, jeden Sonntag einen neuen Song auf Nwigwes Social-Media-Kanälen hochzuladen. Mit enorm wachsendem öffentlichem Interesse, auch seitens höchster US-Prominenz: Von Soul-Lady Erykah Badu über Star-Comedian Dave Chapelle reichen die öffentlichen Fan-Bekundungen, dass sich hinter Tobe Nwigwe ein absoluter Ausnahmekünstler verbirgt. Ex-Präsidenten-Gattin Michelle Obama fügte den Song „I’m Dope“ sogar zu ihrer Workout Playlist hinzu.

Nicht nur künstlerisch, sondern vor allem inhaltlich: Nwigwe hat sich vorgenommen, dem „Conscious Rap“ aus der ersten HipHop-Genreration, um Künstler wie A Tribe Called Quest, Common, The Roots, Gang Starr oder Mos Def wieder eine lautstarke Stimme zu geben und mit seinen Songs wichtige Gedanken – und bestenfalls persönliche Veränderungen – anzuregen. Dies tut er, indem er als Künstler wie als Mensch stets zu 100 Prozent derselbe ist – etwa auch abzulesen an den vielen Songs und Videos, in denen er gemeinsam mit seiner Frau sowie ihren drei Kindern singt und performt. Auf seinem Album moMINTs, mit welchem er auf Tour geht und welches lang ersehnt wurde, findet man Features mit u.a. Pharrell, 2 Chainz, Chamillionaire, CeeLo Green, Royce da 5’9, Coast Contra and NBA Superstar Damian Lillard (alias Dame D.O.L.L.A.).